• News
  • Angebote
  • Aktionen
  • Info

Projektpartner/innen-Besuch der Dreikönigsaktion der Kath. Jungschar

Die Kath. Jungschar lädt jährlich Partner/innen ein, die in einem mit Spendengeldern finanzierten Projekt der Dreiköngisaktion in Ländern des Südens arbeiten. Sie kommen nach Österreich und erzählen in lebendigen Vorträgen vom täglichen Leben, bringen Spiele und Dinge zum Anschauen und Angreifen mit und lassen ihr Land damit für euch ganz spürbar nah nach Österreich kommen. Welche Rituale und Bräuche es gibt, was ihr Nationalgericht ist, was Kinder spielen, aber auch, welche Probleme es im Land gibt und wo eure Sternsingerspenden einen wichtigen Teil zu einem besseren Leben beitragen, erzählen sie für euch aus erster Hand.

 

Projektpartnerinnen-Besuch 2020 per Videoplattform

Auf Grund der Corona-Krise ist es in diesem Jahr leider nicht möglich, dass Besucher/innen aus den Partnerorganisationen der Dreikönigsaktion nach Österreich und in die Diözese St. Pölten kommen.

Um trotzdem einen Austausch mit den diesjährigen Projektpartner/innen aus Süd-Indien zu ermöglichen haben wir eine Videoplattform eingerichtet. Dort gibt es die Möglichkeit per Video Fragen direkt an die Menschen vor Ort zu stellen, die dann per Videobotschaft darauf antworten. Alle Informationen zur Videoplattform, eine Gruppenstunde zur Einstimmung und notwendige Materialien findest du hier.

Diesjährige Partnerprojekte in Süd Indien: Nahrung sichert Leben

Der Klimawandel trifft Bauernfamilien in Andhra Pradesh und Telangana hart. Extreme Dürrephasen führen zu Missernten und Hunger. Stürme und Starkregen bringen Zerstörung. Besonders Kinder und schwangere Frauen leiden und Mangelernährung. Die Corona-Krise hat das Überleben noch schwieriger gemacht.

In ihrer Not flüchten viele Menschen in die städtischen Slums. Dort erwartet sie nur noch mehr Armut und Ausbeutung. Viele Kinder müssen arbeiten statt in die Schule zu gehen. Ohne Bildung gibt es aber keine Aussicht auf ein besseres Leben.

Unsere Partnerorganisationen SNIRD und Youth for Action (YFA) stoppen die Abwanderung ins Elend und unterstützen die Bauernfamilien beim Überleben auf ihrem Land.

  • Nahrung sichern: Nagaraju hat Biolandbau gelernt, der an die klimatischen Veränderungen angepasst ist. Tatkräftige Unterstützung hat er auch bei der Bewässerung erhalten.
  • Gesundheit stärken: Krishnamma hat einen "Küchengarten" für Gemüse und Obst angelegt. Jetzt kann sie ihre Familie mit gesunder Kost, mit Vitaminen und Mineralstoffen, versorgen.
  • Einkommen schaffen: Surkayla hat - weil ohne Land - als Startkapital zwei Lämmer erhalten. Mit wiederkehrender Aufzucht und Verkauf kann sie nun das Leben für sich und ihren Sohn finanzieren.
  • Bildung ermöglichen: Mit Nahrungssicherheit und Einkommen ist der positive Schulabschluss der Kinder gesichert. Das ist auch für Pallavi die Basis für eine bessere Zukunft.

 

Mehr Infos und Materialien zu den Projekten und zur Sternsingeraktion gibt es hier.

Zusätzliches Bildungsmaterial

Weitere Bildungsangebote zur Sternsingeraktion zum Ausleihen und zum Download findest du hier.