• News
  • Angebote
  • Aktionen
  • Info

Projektpartner/innen-Besuch der Dreikönigsaktion der Kath. Jungschar

Die Kath. Jungschar lädt jährlich Partner/innen ein, die in einem mit Spendengeldern finanzierten Projekt der Dreiköngisaktion in Ländern des Südens arbeiten. Sie kommen nach Österreich und erzählen in lebendigen Vorträgen vom täglichen Leben, bringen Spiele und Dinge zum Anschauen und Angreifen mit und lassen ihr Land damit für euch ganz spürbar nah nach Österreich kommen. Welche Rituale und Bräuche es gibt, was ihr Nationalgericht ist, was Kinder spielen, aber auch, welche Probleme es im Land gibt und wo eure Sternsingerspenden einen wichtigen Teil zu einem besseren Leben beitragen, erzählen sie für euch aus erster Hand.

Projektpartner/innen-Besuch 2019

Von 3. bis 9. Dezember 2019 waren Risper Ogutu und Mary Adhiambo aus Kenia aus dem „Mukuru Promotion Center“ zu Gast.

Das „MPC“ ist eine Partnerorganisation der Dreikönigsaktion, dem Hilfswerk der Katholischen Jungschar, das sich in den Slums der Hauptstadt Nairobi für Kinder und Jugendlichen einsetzt. In den Slums leben die Menschen auf engstem Raum ohne Trinkwasseranschluss, Toiletten und Müllabfuhr. Es mangelt an Gesundheitsversorgung, Schulen und Jobs. Durch die Sternsingerspenden kann das „MPC“ geeignete Hilfe vor Ort anbieten:

  • Straßenkinder erhalten Nahrung, Kleidung und fürsorgliche Betreuung,

  • in einem Gesundheitszentrum für Familien wird medizinische Behandlung angeboten und

  • in fünf Schulen bekommen 6.000 Kinder die Möglichkeit auf Bildung

Mehr Informationen zum Projekt sind hier zu finden.

Im Rahmen des Besuchs hielten Risper und Mary Vorträge in fünf Pfarren und drei Schulen in der Diözese St. Pölten. Über 400 Kinder, Jugendliche und Erwachsene hatten die Chance, aus erster Hand zu erfahren, wie die gesammelten Gelder aus der Sternsingeraktion Kindern und Jugendlichen in Kenia Zukunft ermöglichen. 

Während ihres Besuches bekamen die Gäste aus Kenia auch Einblicke in die österreichische Kultur. Gemeinsam mit Jungscharmitgliedern wurde eine österreichische Landwirtschaft besucht, das Stift Melk besichtigt und Punsch auf traditionellen Weihnachtsmärkten getrunken.

Mit vielen neuen Eindrücken für die Gäste und für die Sternsingerkinder war auch der diesjährige Projektpartner/innen-Besuch ein voller Erfolg. Es wurde viel von und miteinander gelernt und gezeigt, dass Sternsingen wirkt!

Terminvereinbarungen für den Projektpartner/innen-Besuch 2020 sind ab September 2020 im Jungscharbüro möglich.