Sternsingen

Eine Sternsingergruppe geht draußen bergaufwärts auf einer Art Schotter-/ oder Wanderweg. Die vier Sternsingerkinder gehen hintereinander angeführt von dem/der Sternträger/in. Im Hintergrund hat man weiten Ausblick auf die hügelige Landschaft.

Credit: Toni Tropper

Zeichen setzen für eine gerechtere Welt!


Jedes Jahr sind in der Diözese St. Pölten rund 12.500 Sternsinger*innen unterwegs, um den Segen für das neue Jahr zu bringen und sich für notleidende Menschen einzusetzen. Gemeinsam setzen die Kinder und Jugendlichen ein wichtiges Zeichen für der Solidarität über nationale Grenzen hinaus.

Danke für euer Engagement!

Sternsingeraktion - Gemeinsam für eine bessere Welt!

Jedes Jahr ziehen tausende Sternsinger*innen durch die Diözese St. Pölten, um auf globale Ungerechtigkeit aufmerksam zu machen. Caspar, Melchior und Balthasar bringen den Segen in die Häuser und erinnern an die Verantwortung für eine gemeinsame Welt.

Rund 500 Projekt in Afrika, Asien und Lateinamerika können mit den gesammelten Spenden unterstützt werden. Auf diese Weise ist es den Menschen in benachteiligten Gebieten der Erde möglich, ihre Lebenssituationen zu verbessern und beeindruckende Projekte zu realisieren.

DANKE an alle, die das möglich machen!

 

Rückblick Sternsingeraktion 2022

Ein großes Jungschar-DANKE an alle, die die Dreikönigsaktion unterstützt haben.

DANKE an alle, Königinnen und Könige.
DANKE an alle, Organisatorinnen und Organisatoren.
DANKE an alle, Köchinnen und Köche.
DANKE an alle, Spenderinnen und Spendern.

DANKE, dass ihr Zeichen setzt und mit eurem Beitrag die Welt verändert.

Dompfarre St. Pölten beim Bischof/ Credit: Marianne Bäck

Dompfarre St. Pölten beim Bischof/ Credit: Marianne Bäck

Pfarre Frankenfels/ Credit: E. Grasmann, C. Wutzl, K. Tuder, A. Schagerl, A. Griesauer, H. Karner

Pfarre Frankenfels/ Credit: E. Grasmann, C. Wutzl, K. Tuder, A. Schagerl, A. Griesauer, H. Karner

Pfarre Groß Gerungs/ Credit: Julia Hiemetzberger

Pfarre Groß Gerungs/ Credit: Julia Hiemetzberger

Pfarre Grünau/ Credit: Andrea Stuphann

Pfarre Grünau/ Credit: Andrea Stuphann

Pfarren Grünau, Schwarzenbach, Loich/ Credit: Andrea Stuphann

Pfarren Grünau, Schwarzenbach, Loich/ Credit: Andrea Stuphann

Pfarren Judenau, Sieghartskirchen, Freundorf/ Credit: Elvira Köckeis

Pfarren Judenau, Sieghartskirchen, Freundorf/ Credit: Elvira Köckeis

Pfarre Kottes/ Credit: Hermi Führer

Pfarre Kottes/ Credit: Hermi Führer

Pfarre Krems St. Paul/ Credit: Peter Moser

Pfarre Kürnberg/ Credit: Elisabeth Seirlehner

Pfarre Kürnberg/ Credit: Elisabeth Seirlehner

Dompfarre St. Pölten bei Landeshauptfrau/ Credit: Thomas Banasik

Dompfarre St. Pölten bei Landeshauptfrau/ Credit: Thomas Banasik

Pfarre Lilienfeld/ Credit: Marlene Ratzinger

Pfarre Lilienfeld/ Credit: Marlene Ratzinger

Pfarre Maria Anzbach/ Credit: Eduard Riedl

Pfarre Maria Anzbach/ Credit: Eduard Riedl

ORF in der Pfarre Amstetten Herz Jesu/ Credit: Thomas Banasik

ORF in der Pfarre Amstetten Herz Jesu/ Credit: Thomas Banasik

ORF in der Pfarre Scheibbs/ Credit: Thomas Banasik

ORF in der Pfarre Scheibbs/ Credit: Thomas Banasik

P3 TV in der Pfarre Rabenstein/ Credit: Marianne Bäck, Thomas Banasik

P3 TV in der Pfarre Rabenstein/ Credit: Marianne Bäck, Thomas Banasik

P3 TV in der Pfarre St. Pölten Wagram/ Credit: Thomas Banasik, Marianne Bäck

P3 TV in der Pfarre St. Pölten Wagram/ Credit: Thomas Banasik, Marianne Bäck

Sternsingerkinder aus der Pfarre Waidhofen/Ybbs zu Besuch im Parlament/ Credit: Thomas Banasik

Sternsingerkinder aus der Pfarre Waidhofen/Ybbs zu Besuch im Parlament/ Credit: Thomas Banasik

Pfarre Amstetten Herz Jesu/ Credit: Wolfgang Zarl

Pfarre Amstetten Herz Jesu/ Credit: Wolfgang Zarl

Pfarre Aschbach/ Credit: Georg Haumer

Pfarre Aschbach/ Credit: Georg Haumer

Pfarre Biberbach/ Credit: Brigitte Hofschwaiger

Pfarre Biberbach/ Credit: Brigitte Hofschwaiger

Pfarre Gastern/ Credit: Kathrin Wagner

Pfarre Gastern/ Credit: Kathrin Wagner

Pfarre Gottsdorf/ Credit: Christine Hofer

Pfarre Gottsdorf/ Credit: Christine Hofer

Pfarre Ybbsitz/ Credit: Maria König

Pfarre Ybbsitz/ Credit: Maria König

Pfarre Rastenfeld/ Credit: Martin Neumeister

Pfarre Scheibbs/ Credit: Maria Gratzer Hagen

Pfarre Seitenstetten/ Credit: P. Matthäus Kern

Pfarre Seitenstetten/ Credit: P. Matthäus Kern

Sternsingerkinder aus Peru/ Credit: Sr. Karina Beneder

Sternsingerkinder aus Peru/ Credit: Sr. Karina Beneder

Pfarre Zwentendorf/ Credit: Barbara Berger

Pfarre Zwentendorf/ Credit: Barbara Berger

Pfarre Weinburg/ Credit: Bettina Frank

Pfarre Weinburg/ Credit: Bettina Frank

Pfarre St. Andrä/Traisen/ Credit: Fritz Singer

Pfarre St. Andrä/Traisen/ Credit: Fritz Singer

Pfarre Neumarkt/Ybbs Credit: Vanessa Plobner

Brauchst du Unterstützung oder hast du Fragen?

Dann kontaktiere uns im Jungscharbüro! Thomas und Marianne stehen dir gerne zu Seite und beantworten deine Fragen rund um das Sternsingen, Spendenmöglichkeiten, Bildungsmaterialien, die Sternsingerprojekte oder praktische Fragen zur Planung. 

 

Sophie Steindl

Referentin für die Dreikönigsaktion - Sternsingen

T: +43 2742 324-3359
M: +43 676 8266 15 332
E: s.steindl@kirche.at

Marianne Bäck

Referentin für die Dreikönigsaktion - Bildung

T: +43 2742 324-3368
M: +43 676 8266 15 371
E: m.baeck@kirche.at

Dreikönigstee & Dreikönigskekse

Auch heuer gibt es bei uns im Jungscharbüro wieder die guten Dreikönigstees und Dreikönigskekse zu kaufen. Mit dem Verkauf von Tee und Keksen, hochwertigen Produkten von Sonnentor, werden Arbeiter*innen auf Teeplantagen in Nordostindien unterstützt, faire Arbeitsbedingungen und gerechte Löhne zu erhalten. Der Einsatz unserer Partner*innen gegen Kinderarbeit und für Schulbildung trägt zu einer besseren Zukunft der Familien bei. Für jedes bestellte Päckchen Tee oder Kekse gehen 50 Cent direkt als Spende von Sonnentor an unsere Projektpartner*innen.

Einfach bei uns anrufen und bestellen. Für mehr Information und für alle, die größere Mengen bestellen wollen, hier der Link zur Bundeshomepage der Dreikönigsaktion: www.sternsingen.at/tee

Ein offenes Geschenkspackerl in dem ein Päckchen Tee und Kekse sind.

Credit: Hagel/DKA