Auslandseinsätze

Gruppenfoto einer LernEinsatz Gruppe

Credit: Marie Mayerhofer

Die Welt erleben und neu verstehen


Unsere Bildungsarbeit öffnet den Blick für solidarisches Handeln im Alltag und für den Reichtum anderer Kulturen – mit dem Lern- und dem SolidarEinsatz könnt ihr Projektpartner*innenprojekte der Dreikönigsaktion kennenlernen und neue Perspektiven auf die Welt erleben. 

Mitmachen


Du möchtest für ein paar Wochen oder gleich für mehrere Monate ins Ausland? Du findest es toll, von anderen Menschen und Kulturen zu lernen, in Projekten mitzuarbeiten und etwas sinnvolles zu tun? Du weißt noch nicht so recht, wohin deine Reise gehen soll? Die Dreikönigsaktion bietet zwei Arten von Auslandsaufenthalten, den Lern- und den SolidarEinsatz, mit denen du Vielfalt der Welt und ihre Menschen kennenlernst. Weitere Infos findest du auch unter www.dka.at 

LernEinsatz: Bildungs- und Begegnungsreise

LernEinsatz heißt Länder abseits touristischer Trampelpfade zu bereisen und gemeinsam hinter die Kulissen zu schauen. Begegne engagierten Menschen und lerne von ihren Erfahrungen!

https://www.dka.at/lerneinsatz

Beim Lerneinsatz...

  • verbringst du 2 bzw. 4 Wochen bei Projektpartner*innen der Dreikönigsaktion und kannst dabei deinen Horizont erweitern.
  • tauchst du in den Alltag der Menschen vor Ort ein.
  • bist du mit 8-12 Mitreisenden unterwegs und tauscht dich mit ihnen über Erlebtes, Berührendes und Kontroverses aus.
  • besuchst du Projekte der Dreikönigsaktion in den Bereichen Armutsbekämpfung, Menschenrechte, Umweltschutz etc.
  • erfährst du in spannenden Vorträgen mehr zur Geschichte, Politik und den aktuellen Herausforderungen des besuchten Landes.
  • setzt du dich in vier Wochenendseminaren in Österreich mit interkulturellen, entwicklungspolitischen und persönlichkeitsbildenden Themen auseinander.

 

Weitere Infos hier.

Jugendliche die beim Lerneinsatz teilnehmen, stehen in einem Reisfeld und pflanzen Reis an.

Credit: Rics Paclay

Erfahrungenn LernEinsatz Philippinen

"Wir haben viele unterschiedliche Erfahrungen gemacht. Wir sahen, lernten, lachten, sangen, tanzten, aßen (eine Menge), wanderten, redeten, fürchteten und freuten uns, … Das Beste daran: wir machten es gemeinsam, wir schlossen uns zusammen."

"Wir überwandten Grenzen und wurden zu einer Gemeinschaft. Österreicher und Filipinos bildeten eine große Gruppe mit einem gemeinsamen Ziel: Sich für eine faire Welt einzusetzen, wo Menschen sich gegenseitig helfen und umeinander kümmern."

Erfahrungen LernEinsatz Ghana

"Zusammengefasst können wir ehrlich sagen dass der Monat in Ghana eine intensive, unvergessliche, eindrucksvolle, erstaunliche, zum Nachdenken anregende und spaßige Erfahrung war."